Bildnachweise siehe Impressum
kulturwegweiser
oberlausitz-niederschlesien
Bildnachweise siehe Impressum
01.01.2015 - 31.12.2020

Sachsens größte Öfen- und Feuerstättensammlung

Hoyerswerda | Energiefabrik Knappenrode | Ausstellung

HEISS GELIEBT' - unter diesem Titel präsentiert sich seit 2009 Sachsens größte Öfen- und Feuerstättenausstellung in der Energiefabrik Knappenrode. Im alten Ofenhaus werden auf über 800 m² Ausstellungsfläche mehr als 150 Exponate aus zehn Ländern und fünf Jahrhunderten gezeigt. Mit der neuen Dauerausstellung setzt die Energiefabrik einem faszinierenden und doch alltäglichen Gebrauchsgegenstand ein unvergessliches Denkmal: dem Ofen. Ob aus Gusseisen oder Backstein emailliert oder gekachelt – Jahrhunderte drehte sich das Leben um die feurigen Gesellen: Sie waren die Seele des Heims, sorgten für Wärme und heißes Wasser, waren Lichtquelle und Kochstelle, zuweilen auch Schlafstätte.
Den Grundstein für die Sächsische Öfen- und Feuerstättenausstellung hatte vor 20 Jahren der Berliner Schornsteinfegermeister a. D. Bernd Müller gelegt. Mit dem beherzten Ankauf der europaweit einzigartigen Sammlung sicherte der Förderverein Lausitzer Bergbaumuseum Knappenrode e. V. im Jahr 2005 den vollständigen Erhalt der Sammlung für die Energiefabrik Knappenrode und die Sächsische Industriekultur.
Die Gestaltung der Ausstellung mit einem Investitionsvolumen von 450 000 € ist ein beeindruckendes Beispiel für das gemeinschaftliche Engagement staatlicher Institutionen, der sächsischen Wirtschaft und der Bürgerschaft. Die neue Dauerausstellung wurde maßgeblich finanziert und gefördert u. a. von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen sowie zahlreichen Unternehmen der Region.

"HEISS GELIEBT. Das Ofenbuch" erschienen

Seit 2009 erstrahlt Sachsens größte Öfen- und Feuerstättenausstellung in der Energiefabrik Knappenrode in neuem Glanz. Das zündende Initial für die Gestaltung der Ausstellung 'HEISS GELIEBT' hatte einst Schornsteinfegermeister Bernd Müller aus Berlin gesetzt, der im Jahr 2005 seine 700 Exponate umfassende Sammlung historischer Öfen- und Feuerstätten der Energiefabrik Knappenrode übergab. Mit Unterstützung der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen, der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Ostsächsischen SparkasseDresden gelang es, das Begleitbuch zur Ausstellung herauszugeben. Feurige Kulturgeschichte und Ofengeschichten verbinden sich zu einem facettenreichen Almanach rund um Feuer, Öfen und Brennstoffe. Komplettiert wird das Ofenbuch durch den großzügig gestalteten Katalog der heiß geliebten Sammlerstücke.

ISBN: 978-3-936758-56-6, Preis: 24,90 €


Ernst-Thälmann-Straße 8
02977 Hoyerswerda

Tel. +49 3571 6095540

Fax +49 3571 604275


Stadtplan
Anfahrt
Anreise Bahn