Bildnachweise siehe Impressum
kulturwegweiser
oberlausitz-niederschlesien
Bildnachweise siehe Impressum
Sa | 13.01.2018

Nachtschwärmerkonzert mit Franz Danksagmüller // 2. Internationale Messiaen Tage

Görlitz | Kathedrale St. Jakobus, Görlitz | Klassische Musik, Konzert

Nachtschwärmerkonzert mit Franz Danksagmüller im Rahmen der 2. Internationalen Messiaen-Tagen Görlitz/Zgorzelec

Live-Elektronik mit Visualisierung

Franz Dangsagmüller zählt als Komponist und Organist durch seine innovativen Projekte, außergewöhnlichen Orgelimprovisationen und seine Live-Elektronik Performances zu den kreativsten Köpfen der internationalen Konzertszene. Als Organist und Performer ist er sowohl solistisch als auch in unterschiedlichen Besetzungen tätig.

Seine Kompositionen werden bei renommierten Orgelwettbewerben und Festivals aufgeführt. In seinen Kompositionen lotet er die Verbindung von klassischen Klangkörpern mit Live-Elektronik immer wieder neu aus und legt dabei einen Schwerpunkt auf die Verwendung von historischen Instrumenten und menschlicher Stimme in all ihren Ausdrucksformen.In genreübergreifenden Projekten arbeitet er mit den unterschiedlichsten Künstlerpersönlichkeiten zusammen, u.a. mit der Vokalistin Lauren Newton, dem armenischen Duduk-Spieler Gevorg Dabaghyan, der Komponistin und Erfinderin von Kyma Carla Scaletti, dem Bass-Bariton Klaus Mertens, der Lichtkünstlerin Viktoria Coeln, dem Komponisten Karlheinz Essl und dem Architekturbüro soan.

Franz Danksagmüller studierte Orgel, Komposition und elektronische Musik in Wien, Linz, Saarbrücken und Paris. Er konzertierte u.a. mit den Wiener Symphonikern, der Camerata Salzburg, den Berliner Symphonikern, den Hamburger Symphonikern, dem Orchestra of Birmingham, dem RSO Wien, dem Ensemble die Reihe und dem Arnold Schönberg Chor und arbeitete mit namhaften Dirigenten zusammen, u. a. mit Sir Simon Rattle, Michael Schønwandt, Erwin Ortner und Ton Koopmann.

Von 1995 bis 2003 wirkte Franz Danksagmüller als Dozent an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Von 1999 bis 2005 war er Organist und Komponist am Dom in St. Pölten (Österreich), seit 2005 ist er Professor für Orgel und Improvisation an der Musikhochschule Lübeck.

Vorverkauf der Konzertkarten:
Theaterkasse Görlitz, Demianiplatz 2 sowie weitere Vorverkaufstellen des Theaters - siehe Liste hier:
www.g-h-t.de/de/Theaterkasse/

Vorverkauf online:
www.g-h-t.de

Mehrere Informationen unter: www.festival-music-messiaen.net
Email: music@themusicpoint.net
Tel.: 03581 66 12 69

Veranstalter Meetingpoint Music Messiaen e.V.