Bildnachweise siehe Impressum
kulturwegweiser
oberlausitz-niederschlesien
Bildnachweise siehe Impressum
Fr | 07.12.2018 | 17:00 - 18:00 Uhr

Barockhausführung: Von A bis Z

Görlitz | Görlitzer Sammlungen für Geschichte und Kultur, Kulturhistorisches Museum Görlitz, Barockhaus Neißstraße 30 | Führung

Von A wie Ameiß bis Z wie "Zur gekrönten Schlange"
Dr. Constanze Herrmann übernimmt die Rolle der „Hausherrin“ und führt Sie durch das Barockhaus Neißstraße 30.
Der Zittauer Leinwand- und Damastkaufmann Johann Christian Ameiß ließ das großzügige Wohn- und Handelshaus am Untermarkt nach dem Stadtbrand 1726 errichten. Er bewohnte die repräsentativsten Räume mit prachtvollen Stuckdecken in der Beletage. Das Interieur mit wertvollen Möbeln, Öfen, Gemälden und kunsthandwerklichen Gegenständen machen heute die Zeit des Barock erlebbar. Die Ausstellungsbereiche zu den „Barocken Künsten“ führen die hohe Kunstfertigkeit und Meisterschaft der Handwerker vor Augen.
Die 20.000 bibliophilen Kostbarkeiten inmitten der beeindruckenden Bibliotheksraumarchitektur leiten zu der 1779 in Görlitz gegründeten Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften über, deren Wirken ausgiebig im zweiten Obergeschoss gewürdigt wird. Neben Büchern und Handschriften, wertvollen Grafiken und Gemälden sowie einer großen geologischen Sammlung ist das historische Mobiliar erhalten geblieben und wurde liebevoll restauriert. In den Kabinetten werden die Forschungs- und Sammlungsschwerpunkte der Oberlausitzischen Gesellschaft präsentiert.
Auch die Görlitzer Freimaurerloge „Zur gekrönten Schlange“ hatte ihren Sitz in dem Haus Neißstraße 30. Karl Gottlob von Anton, Gründungsmitglied der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften, war von 1804 bis 1816 Meister vom Stuhl der Loge. In einem Raum wird dies für Besucher sichtbar.

Veranstalter Görlitzer Sammlungen für Geschichte und Kultur, Kulturhistorisches Museum Görlitz, Verwaltung
Barockhaus Neißstraße 30Fotograf: Wu Mengru © Görlitzer Sammlungen
Blick in das Barockhaus Neißstraße 30 © 2017/ Görlitzer Sammlungen