Bildnachweise siehe Impressum
kulturwegweiser
oberlausitz-niederschlesien
Bildnachweise siehe Impressum
13.04.2019 - 25.08.2019

Sonderausstellung: Grenzraum knüpft Verbindungen

Zittau | Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster | Sonderausstellung

Wanderausstellung „Grenzraum knüpft Verbindungen“ startet in Zittau

Als erste Station einer Wanderausstellung werden vom 13. April bis 25. August im Kulturhistorischen Museum Franziskanerkloster (Klosterstr. 3) in Zittau die Ergebnisse des Herbst-Pleinairs 2018 gezeigt. Danach werden die Werke auch an den Herkunftsorten der Künstler zu sehen sein. Eröffnet wird die Ausstellung am 13. April um 15 Uhr von Landrat Bernd Lange und Oberbürgermeister Thomas Zenker. Interessierte sind herzlich eingeladen. Begleitend zur Ausstellung erscheint auch ein Katalog.

Das Pleinair „Grenzraum knüpft Verbindungen“, kuratiert von Gisela Hafer, fand im Oktober 2018 statt. Der Landkreis Görlitz und die Stadt Zittau hatten das deutsch-tschechische Projekt im Kontext der Kulturhauptstadtbewerbung 2025 veranstaltet. Partner war die Regionalgalerie Liberec. 16 Künstler/-innen aus dem Bereich der bildenden Kunst aus dem Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien, aus Österreich, Italien und Slowenien hatten teilgenommen. Den Teilnehmenden wurde die Geschichte der Stadt Zittau näher gebracht und bei Exkursionen ins Dreiländereck außerdem die Besonderheiten der Region vermittelt. Gemeinsam mit hiesigen Künstlern ging es auf Spurensuche. Auf dem Programm standen u.a. der Besuch der Regionalgalerie in Liberec (Tschechien), das Europäische Zentrum für Erinnerung, Bildung, Kultur auf dem Gelände des ehemaligen Stalag VIII A in Zgorzelec (Polen), die Europastadt Görlitz-Zgorzelec, das Kloster St. Marienthal, das Damast- und Frottiermuseum in Großschönau, aber auch Orte wie Oybin und Frydtlant (Tschechien).

Das im Mittelpunkt stehende Thema „Grenzraum knüpft Verbindungen“ inspirierte zu unterschiedlichsten Interpretationen. Die während des Pleinairs entstandenen Arbeiten wurden in einer ersten Schau am letzten Pleinairtag in den Räumlichkeiten des Freiraum Zittau e.V. einem kleinem Publikum gezeigt. Nun werden die fertigen Arbeiten erstmals in Zittau öffentlich präsentiert.

Das Projekt wird mitfinanziert aus Mitteln der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Zu sehen wärend der Öffnungszeiten des Museums.

Veranstalter Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Ausstellungsplakate Grenzraum knüpft Verbindungen © 2019 / Kulturraumsekretariat Landkreis Görlitz

Klosterstraße 3
02763 Zittau

Tel. +49 3583 554790

Fax +49 3583 55479210


Stadtplan
Anfahrt
Anreise Bahn