Bildnachweise siehe Impressum
kulturwegweiser
oberlausitz-niederschlesien
Bildnachweise siehe Impressum
Fr | 12.07.2019 | 10:00 - 17:00 Uhr

Sonderausstellung: Unvollendete Meisterschaft. Der Zittauer Maler Hans Kramer

Zittau | Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster | Sonderausstellung

Kunst im Kreuzgang

Der 1908 im Kreis Zwickau geborene Helmuth Johannes Kramer kam nach dem Ersten Weltkrieg mit seiner Familie nach Zittau. Schon früh förderten seine Eltern das Talent des Jungen. Dank eines Stipendiums der Stadt Zittau konnte er die Dresdener Kunstakademie besuchen. Ab dieser Zeit finden sich seine Werke auch in Kunstausstellungen in der Lausitz und in Sachsen. Seine Landschaften und Stadtimpressionen gehören zu den besonders reizvollen in der Region geschaffenen. Im Zweiten Weltkrieg verschollen, wurde Hans Kramer 1951 für tot erklärt.
In der vom Zittauer Geschichts- und Museumsverein e.V. vorbereiteten Ausstellung werden wenig bekannte Werke aus privatem Besitz und aus der Museumssammlung vorgestellt.

Veranstalter Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Hans Kramer, Regulierungsarbeiten an der Neiße, Aquarell © 1932

Klosterstraße 3
02763 Zittau

Tel. +49 3583 554790

Fax +49 3583 55479210


Stadtplan
Anfahrt
Anreise Bahn