Bildnachweise siehe Impressum
kulturwegweiser
oberlausitz-niederschlesien
Bildnachweise siehe Impressum
Sa | 09.11.2019 | 19:00 Uhr

Satirische Lesung zum Tag des Mauerfalls vor 30 Jahren und ein Menü mit Augenzwinkern

Cunewalde | Kleene Schänke Cunewalde - Koch- und Kulturwerkstatt | Lesung

Eintritt: 38,90 €
9. November 1989, ich denke dieses Datum ist vielen von uns in starker Erinnerung. 30 Jahre soll das schon her sein? Was halten Sie davon, diesen Abend mit uns bei einer humorvollen Lesung und mit kulinarischen Genüssen aus meiner DDR Zeit als Küchenchefin, zu verbringen?

Auf die Idee brachte mich Stephan Schulz, geboren und aufgewachsen in Burg, in der ostdeutschen Provinz.

Nachfolgend stellt er sich kurz selbst vor.

Ich heiße Stephan Schulz, bin Journalist in Magdeburg und Autor des satirischen Kurzgeschichtenbuches „Bück Dich, Genosse! Rabenschwarze Geschichten eines Provinzlers“, das im Eulenspiegelverlag Berlin erschienen ist. Ich habe über eine Zeit geschrieben, in der sich viele Jungs und Mädchen meiner Generation die Haare noch zu gewagten Vogelnestern aufföhnten (Jede Friedenstaube hätte darin gern genistet.) – über eine Zeit, in der wir blaue Würger zu Dirty Dancing tranken, während uns Pershing-II-Raketen bedrohten. Kurzum: Ich habe versucht, den DDR-Geborenen ein satirisches Denkmal zu setzen. Das Thema passt meines Erachtens gut in das Jahr 2019, denn im November ist es 30 Jahre her, dass die Mauer gefallen ist. Ich könnte mir gut vorstellen, mit Ihnen in Ihrer Kleenen Schänke eine unterhaltsame, humorvollen Lesung durchzuführen.

JA, das fand ich sehr gut und freue mich heute schon auf den Abend und Gäste die mit uns Augenzwinkernd zurückschauen und vielleicht auch selbst was zu erzählen haben.

Übrigens wenn Sie jemanden kennen, der jemand kennt, der in unserem Haus was spannendes erzählen, singen, vorführen etc. könnte. Bitte unbedingt zu mir schicken. Ich suche für die nächste Zeit und Jahre immer wieder neue Themen und Mitmacher.

Ihre Carola Arnold