Bildnachweise siehe Impressum
kulturwegweiser
oberlausitz-niederschlesien
Bildnachweise siehe Impressum
Sa | 09.11.2019 | 20:00 Uhr

Es brennt - Konzertlesung

Görlitz | Literaturhaus Alte Synagoge | Liederabend

"Es brennt" ist die erste deutschsprachige Biografie Mordechai Gebirtigs – eine Pionierarbeit und ein Buch gegen das
Vergessen. Viele Lieder Gebirtigs werden hierfür das erste Mal ins Deutsche übertragen und an diesem Abend in Originalsprache gesungen und gespielt von Julia Boegershausen, Björn Bewerich und
Albrecht Höppner. Aus Archiven in Europa, Israel und den USA hat Autor Uwe von Seltmann zahlreiche neue Entdeckungen zu Leben und Werk des Krakauer Poeten zusammengetragen, welche, im Zusammenspiel mit der wunderbaren Musik, nicht nur an diesem Abend ans Herz und unter die Haut gehen werden.
Im Anschluss an die Konzertlesung freuen sich Autor und Musiker auf weitere gute Gespräche und interessante Momente.

Gegen das Vergessen.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch die Rosa-Luxemburg-Stiftung.