Bildnachweise siehe Impressum
kulturwegweiser
oberlausitz-niederschlesien
Bildnachweise siehe Impressum
Sa | 09.11.2019 | 18:00 - 19:42 Uhr

Eine eiserne Kassette

Herrnhut | Kunstbauerkino Großhennersdorf | Film, Kino/Filmvorführung

Der Filmemacher Nils Olger erbt von seinem Großvater eine eiserne Kassette mit Fotos und Filmrollen aus der Zeit des zweiten Weltkriegs. Er macht sich auf die Reise auf den Spuren des Großvaters durch die letzten Jahre des Zweiten Weltkriegs. Es ist auch eine Reise durch die letzten Jahre des Zweiten Weltkriegs, von Ungarn nach Italien und schließlich zurück nach Österreich, wo Jürgenssen schließlich entnazifiziert wurde, heiratete und eine erfolgreiche Karriere als Arzt begann. Die fotografischen Negative dienen Olger als Anhalts- und Ausgangspunkte, er vergleicht Landschaften und Gebäude damals und heute, und er kommt mit Menschen ins Gespräch, die sich noch an die Geschehnisse erinnern können. In einem Videointerview, das Olger kurz vor dessen Tod mit seinem Großvater aufgenommen hat, zeigte sich dieser abwehrend und wollte mit den Verbrechen der Deutschen nichts zu tun gehabt haben. Aus seinem ruhigen und im besten Sinn gedächtnispolitischen Film zieht Nils Olger eine pointierte Schlussfolgerung: "Was werde ich von meinem Großvater in Erinnerung behalten? Negatives."

Veranstalter Kunstbauerkino Großhennersdorf