Bildnachweise siehe Impressum
kulturwegweiser
oberlausitz-niederschlesien
Bildnachweise siehe Impressum

Wanderausstellung „Auf den Spuren der Wolfskinder“ in Görlitz

Nach Niesky ist das Landratsamt Görlitz die nächste Station der Wanderausstellung „Auf den Spuren der Wolfskinder“. Sie kann vom 9. Februar bis zum 10. März im Landratsamt, Bahnhofstraße 24, zu den Öffnungszeiten, im 1. Obergeschoss, Haus B, besichtigt werden.

Görlitzer Jugendliche vom Verein querdurch e.V. waren vom 19. Juli bis zum 3. August 2014 per Fahrrad von Görlitz nach Kaliningrad unterwegs, um Hinweise zum Schicksal von Werner Kohn zu finden. Auf insgesamt 1.035 Radkilometern folgten sie den Spuren der Wolfskinder – Kinder, die in den Wirren des Zweiten Weltkrieges von ihren Angehörigen getrennt wurden und ein Leben unter neuer Identität in Polen und Russland führen mussten. Werner Kohn, 1934 in Königsberg/Ostpreußen geboren, war einer von ihnen. Er ist der Onkel des Dresdner Ultra-Marathonläufers Hartmut Kohn.

Die Ausstellung gibt Eindrücke und Erlebnisse wieder, die die Görlitzer Jugendlichen während ihrer 16 tägigen Tour gesammelt haben.

Mehr Informationen zum Projekt und den ausführlichen Tourenbericht gibt es unter www.querdurch.eu/wolfskinder